Friday, March 28, 2014

Koch' Dich in die Sonne - mit den neuen KÜCHENGÖTTER-Kursen

























Der Frühling geht jetzt in die Vollen - und wir legen in der neuen Kochkurssaison auch ein paar Grad zu. Angefangen hat das schon bei unserem THAI-KURS im Februar, bei dem wir bereits ordentlich Feuer gegeben haben. Dass es trotzdem angenehm war, steht jetzt in der neuen FREUNDIN, die bei uns mitgekocht hat: "Eine bunte Mischung entspannter, gut gelaunter Menschen, mit denen die Zeit im Flug vergeht (...) Toll für Asienfans, die mehr als nur Standards auf den Tisch bringen wollen." Na das finden wir aber auch toll, vielen Dank!


Einstweilen hatten wir bereits die Gehsteigterrasse eröffnet und die Pfannen aufgeheizt für unseren Bestsellerkochkurs STEAK&SALAD, und am 10. April geht wieder unser aller Liebling an den Start: Der BOLLYWOOD-Express in Kursform, bei dem wir uns vom Norden in den Süden Indiens kochen mit authentischen Gerichten aus Indien Basics.


Ganz neu im Programm auf vielfachen Wunsch ist BASIC COOKING FOR FAMILY am 22. Mai, bei dem BASIC-Papa Sebastian wahre Lieblingsessen statt Pinoccio-Teller präsentiert und verrät, wie wir die ganze Familie ganz fix satt, glücklich und gesund machen. Genießen inklusive! Und am 5. Juni heißt's EASY ITALY, der Kurs bei dem Ihr nicht nur den Stenzz kennen lernt, sondern auch erfahrt, wie Risotto ohne Rühren, Pizza ohne Warten und Sugo ohne Kochen gemacht werden. 

Was es bei der Sommerausgabe unseres Männerkochens am 3. Juli als Extra gibt, verraten wir noch nicht - aber Fußballfans könnten es ahnen... Anyway, hier geht es zu unserem kompletten Küchengötterkochkursprogramm samt Anmeldung.

Bis bald

Eure HUKODIs

Monday, February 24, 2014

“Die Antwort kennt nur der Witz!” Noch 6 Plätze frei bei WILLYS WITZEABEND

“Wie gehn gute Witze?” “Wer ist Willy Faber wirklich?” “Warum gibt’s darum und wieso kein dieso?” “Und was gibt’s zum Essen?”
Witzeabend2600x
So haben wir uns das gedacht: Kaum war unsere Meldung zu Willys Witzeabend raus, gab’s nicht nur jede Menge Freudemails (“Lachen ist immer gut! Noch besser bei gutem Essen”), sondern gleich Fragen. Wie gute Witze gehen und wer Willy Faber wirklich ist, erfahrt Ihr jetzt am Donnerstag. (Dass das der “unsinnige” ist, Preußen sagen Weiberfastnacht, haben wir jetzt erst gemerkt.) Aber was es zum Abendbrot gibt, sagen wir jetzt schon mal:
Sebastians Pariser Schinkentatar
Aus Schwarzwälder mit Cognac-Senfkörnern plus geheimem Kick. Und Brotfritten. Schmeckte schon 150 Pariser Cineasten.
Muttis LiptauerbroteGutes Heurigenbrot mit einem Aufstrich aus Topfen, Butter und Paprika plus dem geheimen Trick. Und Soletti. Obazda auf österreichisch.
Papas BuchstabensuppeEin Topf allesbeseelende Asia-Hühnerbrühe voller Bad-Dad-Jokes mit ein paar bekannten und weniger bekannten Genüssen.
Da sollte für jeden was dabei sein. Zu trinken gibt’s Ösiweine und Giesinger Bier. Alsdann auf ins HUKODI jetzt am 27.2. zum Lachyoga auf gut Bairisch mit Münchens Hallodrihasardeur und Passionsanarchist Willy Faber. Offen ist ab 19 Uhr, los geht’s gegen 20 Uhr. Eintritt 5 Euro. Und 6 Plätze sind noch zu haben unter hukodi@sebastian-dickhaut.de Wer zuerst kommt, lacht am besten!
Herzliche Grüße
Sebastian & die HUKODIs
Untere Weidenstraße 14 in Untergiesing

Wednesday, February 12, 2014

Lacht's Euch den Kopp ab und das Herz auf bei unserem WITZEABEND! mit Willy Faber am 27.2. im HUKODI



Letztens hab ich meinen Lieblingswitz erzählt
und jemand hat gesagt, den versteht sie nicht. Da hat ihn der Willy Faber nochmal erzählt und alle haben sehr gelacht. Ich auch.

Dann habe ich dem Willy Faber erzählt, was wir so im HUKODI machen und da hat er gesagt: "Macht's doch amoi an WITZEABEND!" Und zwar mit ihm. Da hab ich gleich ja gesagt und muss seitdem immer schon lachen, wenn ich nur "WITZEABEND!" denke. Wie alle, denen ich davon erzähl, selbst wenn sie den Willy Faber nicht kennen. Und fast alle sagen dann: "Wir kommen! Sag wann?"

Alsdann: Wenn Ihr Euch mit Münchens legendärem Vertreterverleger, Hallodrihasardeur und Passionsanarchist den Kopp ab- und das Herz auflachen wollt, kommt am Donnerstag, den 27. Februar ins HUKODI zum Lachyoga auf gut Bairisch, also zu unserem WITZEABEND! Und wem's dann net besser geht, ja der is halt selber bled.

Der Eintritt kostet einen Fünfer, wer Hunger hat, kriegt Abendbrote & Buchstabensuppe, für den Durst gibt's Giesinger Bier & Ösiwein. Auf ist ab sieben, los geht's gegen acht. Zum Platzreservieren raten wir unter hukodi@sebastian-dickhaut.de

Nix für ungut
Sebastian & die HUKODIs

WITZEABEND! mit Willy Faber
Donnerstag, 27.2., Einlass 19 Uhr

HUKODI in Untergiesing
Untere Weidenstraße 14


P.S.: Hier ein wahres Volksstück vom Willy in seiner Paraderolle als beherzter Herausgeber des Gastronomie Reports - fast wia mit richtigem Lachen!

Friday, January 10, 2014

"ABENTEUER!" Die 1. HUKODI SMALLTALKSHOW mit Ruth&Sebastian am 24.1.


Fotos: Sebastian ( 3 von Silvester in Neapel), Ruth (1 sososo in Tokio)


"Just an ordinary trip down the grocery store was full of adventure"

sagt Travis in Paris Texas, bevor es ihn richtig erwischt. Und wann war Ihr letztes Abenteuer? Gestern bei den Zucchini oder vor Jahren bei den Zulu? Sprechen wir drüber - bei der 1. HUKODI SMALLTALKSHOW mit RUTH & SEBASTIAN, unserer neuen Veranstaltungsreihe für 2014. Los geht’s am Freitag, den 24. Januar zum Thema… genau: “ABENTEUER!"

Der Koch und die Künstlerin haben da schon einige erlebt, vom Campen vor der Staatsoper bis zur japanischen Sonstigkeit. Nun laden sie jeden Monat im HUKODI zum guten Gespräch mit kleiner Grandezza bei feinem Essen und Trinken. Live begleitet von Münchens musikalischem Waghals, Titus Waldenfels, und Michael Reiserer. Und weil die Premiere selbst ein Abenteuer ist, geht’s diesmal genau darum.

Seien Sie unser Gast, wenn Ruth und Sebastian mit Ihnen bei indonesischer Wunderküche, Giesinger Bier und Ösiweinen auf die Reise gehen - ums Eck und weit weg, mit Witz und im Ernst, bei Musik und voller Überraschung. Und gerne auch mit Ihren Abenteuern. Der Eintritt ist frei, zur Reservierung der knapp 30 Plätze raten wir und wer mag, kann sich dabei gleich das indonesische Wundermenü für 28 Euro sichern.
 

"ABENTEUER" Die 1. HUKODI SMALLTALKSHOW
mit Ruth Geiersberger und Sebastian Dickhaut
am 24.1.2014 ab 19.30 (Einlass ab 19 Uhr)
im HUKODI, Untere Weidenstraße 14, Untergiesing
Reservieren unter hukodi@sebastian-dickhaut.de

P.S.: Fürs Neue Jahr wünschen wir Ihnen viel Freude, Genuss und Abenteuer.
Wir schauen schon gespannt, was es uns diesmal bringt: Vom weniger zum mehr - ein Jahr im HUKODI

Thursday, January 9, 2014

Vom weniger zum mehr - ein Jahr im HUKODI

Manches ändert sich so sehr, dass man gar nichts ändern muss. Nehmen wir nur mal unsere Charakterisierung oben. Film- und Buchwerkstatt? Gasthaus? Feinkostladen? Am Anfang des Jahres waren wir das alles eher weniger; und weil HUKODI-Chef Sebastian Dickhaut in den kommenden Monaten viel unterwegs sein sollte, hätte es sogar weniger werden können.

Aber dann blieb alles anders! Schon lange wurde bei uns nicht mehr so viel geschrieben, gekocht und gefilmt wie 2013, zugleich präsentierten wir eine Reihe neue Bücher im HUKODI - und uns selbst erstmals auch außerhalb unseres kleinen Reichs im großen Stil.



Los ging's wie immer mit dem Männerkochkurs der Küchengötter im Januar, gefolgt von Klassikern wie Easy Italy & Bollywood sowie Newcomern wie Thai & Orient. Im März erschienen gleich zwei von Sebastian mitverfasste Basics bei Gräfe & Unzer. - ein "Best of Basics" und das wunderschöne "Country Basics" mit allem was Saison hat und aus der Region kommt.

Und zum ersten Mal verfielen auch andere Verlage dem Charme und der Kochkunst des HUKODI - der Knesebeck Verlag feierte den Auftakt seiner Kochbuchreihe bei uns, Ruth Geiersberger las aus Texten von Yoko Ogawa und Autor und Koch Stevan Paul war gleich zweimal bei uns - im Frühjahr mit einer legendären Lesung aus "Schlaraffenland", (über 40 feierten bis aufs Fensterbrett) und am 3. Oktober mit "Deutschland vegetarisch", aus dem wir zusammen ein Menü vor vollem Haus kochten

Stevan, Sebastian und zehn andere Foodblogger kamen dazu in Hamburg und Frankfurt zusammen, um Ariane Billes Buch "Foodblogs" bei Hädecke und die dazu entwickelte App von Caramelized vorzustellen. Und Sebastian arbeitete und arbeitet an zwei eigenen Büchern - sehr neu und sehr unterschiedlich, für eins reiste er dazu mit dem Fotoapparat von Jakarta bis Sydney, von Rom bis Neapel, von Frankfurt bis zum HUKODI. Bald mehr dazu.



Aber auch zum Kochen waren die HUKODIs viel unterwegs: im Interconti Resort Berchtesgaden, wo Sebastian mit Sterneküchenchef Ulrich Heimann für die Stammgäste bei der Küchenparty kochte; beim Goethe Institut in Paris, wo wir für 120 germanophile Franzosen bei der kulinarischen Filmnacht Schinkentatar mit Brotfritten servierten; und für das Team von Discovery Channel München retteten wir im August wöchtentlich das Mittagessen.

Tagesteller für alle gab es bei den vier Freundlichen Freitagen im Juli, bei denen wir ab mittags Sommerküche und Kuchen servierten und feierabends Musik machten- einmal bis weit nach Mitternacht auf dem Gehsteig mit Schoppenstubenlegende Conny, feiernden Braumeistern und drei Dutzend Mitsingern, bis die Wachtmeister kamen. Das war aber nur die Generalprobe für unser 1. Untere Weidenstraßenfest, das einfach unbeschreiblich toll war - wir haben es hier trotzdem mal versucht.



Seit Herbst stehen im HUKODI jetzt wieder Filmkameras. Vor diesen präsentiert Sebastian Dickhaut bei Abenteuer Leben auf Kabel1 "Echtzeitkochen" - Schnitzel mit Pommes, Nudelauflauf oder Gulasch in 10 Minuten. Ein guter Erfolg, wir drehen weiter und sagen Ihnen, wann's gesendet wird. 

Zwei Film-Highlights lieferten die HUKODIs selbst: Mitgründerin Catherina Conrad (die KO im Namen) war als Kamerafrau in der Arktis und hat für den BR den Winter und Sommer auf Spitzbergen festgehalten hat. Und Hausgrafikerin Lea Becker macht schon während ihres HFF-Studiums Karriere - Ihr Kurzfilm "Schwör" hat beim Stockholm Filmfestival 2013 den Online Publikumspreis gewonnen. Chapeau! 

Glückwunsch auch an Stammkraft Louis, der in diesem Sommer 18 geworden ist und ein herzliches Willkommen an die neuen Starkräfte Toni, Yvonne, Vera und Katharina.

Und jetzt? Fehlt nur noch wieder der Feinkostladen. Wir arbeiten dran. Und an weiteren Kochkursen, dem nächsten Straßenfest (am 26. Juli 2014) und unserer neuen HUKODI SMALLTALKSHOW mit Ruth&Sebastian. Am 24.1. ist Premiere. Auf ein Neues, das wünschen wir Euch allen.

Die HUKODIs

Tuesday, August 27, 2013

DEUTSCHLAND VEGETARISCH kommt - mit Stevan Paul am 3.10. ins HUKODI

+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind ausverkauft+++


Fotos: Verlag, Gölling&Kramp, Ralf Bille (von links nach rechts)


Kennen Sie den? “Geht einer ins Wirtshaus und bestellt was Vegetarisches.” Guter Witz? Vergessen Sie’s, denn DEUTSCHLAND VEGETARISCH kommt, das neue Kochbuch vom besten Küchenliteraten im Land, Stevan Paul. Und er kommt damit zu uns ins HUKODI - am 3. Oktober, als Autor und Koch. Und wir laden Sie jetzt dazu ein. Kann man die Nation schöner feiern?

“DEUTSCHLAND VEGETARISCH lädt zu einer spannende Reise durch die fast schon vergessenen Regionalküchen Deutschlands ein”, sagt Stevan Paul auf seinem Blog Nutriculinary. “Ich habe Kindheitserinnerungen entstaubt, habe mich von alten Klassikern überraschen lassen, viel Neues entdeckt – und immer wieder habe ich gestaunt, mit dem Probierlöffel in der Hand: wie gut es hier schmeckt!”


Entwickelt hat er das Buch mit Österreichs bester Küchenliteratin, Katharina Seiser, für den Brandstätter Verlag. Dort hat Katharina bereits mit ÖSTERREICH VEGETARISCH (gemeinsmam mit Meinrad Neunkirchner) einen Bestseller hingelegt und den Beweis angetreten, dass eine Küche ohne Fleisch eine schöne Tradition hat im deutschsprachigen Raum.


Und da setzt Stevan jetzt noch einen drauf - mit gut 270 Seiten, die dem Jahreslauf folgen, von Grüner Soße bis Schnüsch, von Hamburger National bis Arme Ritter. Die so puren wie prächtigen Bilder von Bernd Gölling und Andrea Kramp haben es uns leicht gemacht, daraus das Menü für den 3. Oktober auszuwählen - gekocht von Stevan gemeinsam mit Sebastian Dickhaut und dem HUKODI-Team:


VORSPEISENPLATTE

Berliner Soleier
mit Kleinigkeiten vom Großen Hans


HAUPTGERICHT

Wickelklöße mit Spinat und Haselnuss-Bröselbutter
Kopfsalat mit Kondensmilch


NACHTISCH
Welfenspeise mit Fliederbeer-Apfel-Suppe
Waffelherzen


Jedes Gericht wird vom passenden regionalen Getränk begleitet, von Giesinger Bier und feinen deutschen Weinen bis zu besonderen Säften und gutem Filterkaffee. Hier tüfteln wir noch, lassen Sie sich überraschen. Lesung und Menü inklusive einem passenden Getränk je Gang kosten 38 Euro.


Wir raten Ihnen sich am besten gleich Ihre Plätze unter hukodi@sebastian-dickhaut.de zu reservieren, denn bei Stevans letztem Besuch gingen die Weg wie warme Brezen. Einlass ist ab 19 Uhr, 19.30 Uhr geht es los. Und keine Sorge: Anders als damals bei dieser (grandiosen) Schlachtenbummlersause durchs Schlaraffenland hat diesmal jeder schön Platz am Tisch - ist ja schließlich Feiertag.


Alsdann, mir freue uns auf oisch
Stevan, Sebastian und die HUKODIs


P.S.: Vielleicht kommt auch die famose Katharina Seiser dazu. Wünschen Sie sich das einfach alle ganz kräftig bei Ihrer Reservierung, dann kriegen wir sie bestimmt rum.

Thursday, August 15, 2013

BLITZKOCHEN - der Kochkurs mit Zeit zum Genießen

BLITZKOCHEN - der Kochkurs mit Zeit zum Genießen 1

Ob fein und fix oder groß und lässig, ob schnell mal eben oder einfach gut vorbereitet - in unserem BLITZKOCHKURS laden wir sie ein, sich Zeit zum Genießen zu nehmen. Denn das ist immer noch das Wichtigste beim Kochen. Und deswegen geht's an diesem besonderen Abend bei den Küchengöttern darum, im Handumdrehen ein gutes Menü zu zaubern. "Wir kochen Lieblingsgerichte mit Kick", sagt unser Küchengötterkoch-ChefSebastian Dickhaut, "vom schönen Start bis zum süßen Ziel, mit überraschenden Abkürzungen und originellen Küchentricks", so der Erfinder von Basic Cooking. Los geht es um 18 Uhr am 19. September in seinem HUKODI-Kochstudio.

Nach dem Hausaperitif der Marke "gut, schnell, verblüffend" machen wir uns an Herd und Menü. Fixe feine Kleinigkeiten für den Anfang, ein Hauptgang, der sich praktisch von selbst kocht und ein aus dem Hut gezaubertes Dessertfeuerwerk - das ist Kochen auf die lässige Art. Gemeinsam mit Küchengöttin Bettina Müller verrät Sebastian dabei noch jede Menge Tricks für Küchenmagier: welche Zutaten beschleunigen, wie man es sich am Herd leicht machen kann oder wie selbst Simples schick gemacht werden kann.

Und dann kommt die Hauptsache, das gemeinsame Genießen an der großen Tafel. Den ganzen Abend gibt's dazu feine Weine, gute Säfte, bestes Bier und guten Kaffee. Und am Ende noch ein signiertes Exemplar Quick Basic fürs Blitzkochen daheim. Alsdann, wenn Sie Lust auf diesen Abend haben, melden Sie sich bei uns an.

Was, wann, wo, wie, wieviel - die Details zu unserem BLITZKOCHKURS

Alles auf einen Blick und das Online-Anmeldeformular zu unserem Kochkurs finden sie hier. Und wenn Sie noch mehr ein anderes Thema interessiert schauen Sie mal in unserer laufendes Kochkursprogramm. Sie möchten einen Kochkurs-Gutschein verschenken, eine eigene Kochkurs-Pyrty feiern oder haben sonst noch Fragen? Dann melden Sie sich bei uns und wir kümmern uns drum